Als unabhängige Immobiliengutachter erstellen wir Wertermittlungsgutachten sowohl für Privatpersonen als auch Gerichte, Erbengemeinschaften, Banken, Versicherungen, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmen. Wir sind dabei für unsere Kunden professionell, kompetent, engagiert, sowie schnell und preisbewusst tätig. Neben den klassischen Verkehrswertgutachten bieten wir unseren Kunden auch eine Immobilienprüfung in einem Kurzgutachten ab 399 Euro an, welches für viele Wertermittlungsanlässe schon vollkommend ausreichend ist.

Gutachten

Gerne erstellen wir für Ihre Immobilie das für Ihre Zwecke notwendige Gutachten. Vom Kurzgutachten – was für viele Wertermittlungsanlässe bereits ausreicht – über Verkehrswertgutachten bis zum Beleihungswertgutachten bieten wir alle gängigen Gutachtenformen an.


Sollten Sie Ihre Immobilie im Anschluss über uns verkaufen, ist das erstellte Gutachten für Sie sogar kostenlos.

Ablauf der Gutachtenerstellung

1. Schritt: Vorberatung
(Anlass für die Wertermittlung, die richtige Gutachtenform,
Honorar – abhängig von Gutachtenform, Immobilienart und -lage)
2. Schritt: Terminfestigung für die Objektbesichtigung
(ggf. auch samstags und sonntags möglich)
3. Schritt: Objektbesichtigung
(Lage, Ausstattungsstandard, Zustand, Mängel/Schäden, Außenanlage)
4. Schritt: Gutachtenerstellung
(i.d.R. 3-5 Werktage nach der Objektbesichtigung – max. 10 Werktage)

Was kostet mich ein Gutachten?

Das Honorar ist abhängig vom Erstellungsaufwand, welches wiederum von der Gutachtenform, Immobilienart, Wohn- & Nutzfläche sowie Standort abhängig ist. Eine Orientierung über die etwaigen Kosten finden Sie hier in unserer Honorartabelle.

Was benötige ich? Ein Kurzgutachten oder ein Verkehrswertgutachten?

Das Kurzgutachten ist meist völlig ausreichend, wenn Sie lediglich erfahren möchten, was Ihre Immobilie wert ist, weil Sie z.B. einen Verkauf der Immobilie beabsichtigen oder Sie sich in einer Erbengemeinschaft im Grunde einig sind und lediglich eine objektive Wertermittlung und eine schriftliche Begründung dazu benötigen.

Das Verkehrswertgutachten ist die einzige Option, wenn Sie in einen Rechtsstreit verwickelt sind bzw. ein solcher bevorsteht. Dies ist zum Beispiel bei einer Ehescheidung oder bei einer Uneinigkeit in der Erbengemeinschaft der Fall. Bei einer zu hohen Ansetzung des Immobilienwertes durch das Finanzamt und der daraus geforderten Erbschaftssteuer ist das Bedarfswertgutachten (ähnlich wie das Verkehrswertgutachten) die einzige Option.

Ist eine nachträgliche Aufstockung zum Verkehrswertgutachten möglich?

Eine nachträgliche Aufstockung des Kurzgutachtens zum Verkehrswertgutachten ist problemlos möglich. Dann müssen Sie KEIN zweites Gutachten bezahlen sondern einfach nur die Wertdifferenz zwischen Kurzgutachen und Verkehrswertgutachten, sprich als ob Sie von Anfang an ein Verkehrswertgutachten in Auftrag gegeben hätten.

Wie ist der Ablauf bei einer Beauftragung zur Gutachtenerstellung?

Sie beauftragen uns, den Wert Ihrer Immobilie im Rahmen eines Kurzgutachtens festzustellen. Die Beschaffung aller notwendigen Unterlagen kann einige Tage dauern, in der Zwischenzeit wird eine Objektbesichtigung mit einer Überprüfung der Bausubstanz vorgenommen, die eine Grundvoraussetzung für das Kurzgutachten ist.

Die Objektbesichtigung umfasst u.a. folgende Punkte:

  • Untersuchung aller Räume auf Feuchtigkeit bzw. Schimmelbildung
  • Energetische Prüfung von Fenstern, Türen, Dach, Hauswänden, Geschossdecken usw.
  • Kontrolle auf evtl. Undichtigkeiten/Feuchtigkeit
  • Sichtung auf Schäden bei Außenfassade, Terrasse, Balkonen, Brüstungen
  • Überprüfung des Daches inkl. Eindeckung, Regenrinne, Gebälk und des Dachstuhls
  • Kontrolle der Versorgungsleitungen/Hausanschlüsse, Elektroinstallation
  • Überprüfung von Garage/Carport/Stellplatz und Überdachungen
  • Erfassung der vorhandenen Instandhaltungsmaßnahmen

Im Anschluss der Ortsbesichtigung, wenn alle notwendigen Dokumente vorliegen, erstellen wir unter Berücksichtigung des Grundstückes, der Lage und weiteren maßgeblichen Faktoren ein schriftliches Gutachten mit einem Umfang von ca. 30-60 Seiten.

Ist die Gutachtenerstellung bei einem Verkauf wirklich kostenlos und warum?

Wir können das Gutachten kostenlos erstellen, wenn die Vermarktung über unsere Kooperationspartner erfolgt. Diese ist für Sie ebenfalls kostenlos – bei einem erfolgreichen Verkauf erhalten wir von unseren Partnern ein Honorar.

Unser Leistungsspektrum 

Sie erhalten neben allen gängigen Gutachtenformen auch diverse Zusatzleistungen, von der Ausstellung eines Energieausweises und Flächenberechnungen, über Informationen zu Rechten und Lasten bis hin zu Ankaufberatungen, an. Auch bei der Verwaltung und dem Verkauf Ihrer Immobilien helfen unsere Kooperationspartner weiter.

Sämtliche Mitarbeiter aus unserem Unternehmen  besuchen regelmäßig Fortbildungen, so dass wir stets auf dem aktuellsten Stand für rechtliche, technische sowie sonstige bewertungsrelevante Themen sind.

Stephan Ritt (M.Sc.)

Stephan Müller (M.A.)

Rafal Rogalski

Rafal Rogalski (B.Sc.)

Christoper Braun

Christopher Braun (MA)

Andreas Bute

Andreas Bute


Einige der von uns begutachteten Objekte möchten wir an dieser Stelle präsentieren, um Ihnen einen kleinen Einblick in die uns anvertrauten Immobilien zu geben.


Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 17 Uhr für Sie da.


Ritt Immobiliengutachter GmbH
Rothenbaumchaussee 112
20149 Hamburg

 040 / 53 79 88 17 0
 040 / 53 79 88 17 9
 info@ritt-partner.de

Nutzen Sie unser Kontaktformular!



Gutachten ab 399,-